Selbstversorger: Ausgewählten Einstellern, geben wir die Möglichkeit, ihr Pferd auch als Selbstversorger, bei uns einzustellen, Der Basispreis beträgt dann 200€ und das Pferd, wird vom Einsteller eigenständig versorgt. Bei Eignung, kann diese Versorgung vom Einsteller in "sozialen Diensten" erfolgen, d.h. der einsteller kommt z.B. 3 x wöchentlich, und versorgt dabei mehrere Pferde.

 

Soziale Dienste Sind:

Füttern, Abmisten von Stallungen, Paddock und Liegehallen.

Hilfe beim Koppelgang.

Reinigung der Hof und Gebäudeflächen.

Reinigug und Auffüllen, der Tränken etc.

Vom Zeitlichen Aufwand, erwarten wir ca. 30std monatlich, das entspricht dem Aufwand, der 1 Pferd im Monat braucht.

Die Dienste sollten eigenständig unter den Selbstversorgern organisiert werden, um die Stallbetreiber zu entlasten.

 

 

 Unsere Kurstermine:

 

 

 

 

 

 

Die Arbeit unter dem Sattel
25. - 26. Juli · Kritterhof Bitz ·72457 Bitz mit Mirjam Ketterer 


Beziehungstraining in der barocken Reitkunst
25. - 26. August · Kritterhof Bitz · 72475 Bitz

 

Doppellonge
29.  - 30. September · Kritterhof Bitz · 72475 Bitz mit Mirjam Ketterer

 

Hängertraining
27. - 28. Oktober  · Kritterhof Bitz · 72475 Bitz mit Mirjam Ketterer

 

Sitzlonge
24. - 25. November · Kritterhof Bitz · 72475 Bitz mit Mirjam Ketterer

 

Beziehungstraining in der barocken Reitkunst
26. - 27. Januar · Kritterhof 1, 72475 Bitz mit Mirjam Ketterer

 



Beziehungstraining in der barocken Reitkunst

 

Kursinhalte:

 

KONZENTRATION: Wie erreiche ich, dass mein Pferd mir seine volle Aufmerksamkeit schenkt...

sobald ich gelernt habe im hier und jetzt MEINE volle Aufmerksamkeit zu halten, bin ich bereit, von meinem Pferd, die volle Aufmerksamkeit auf unsere heutige Trainingseinheit zu fordern...

HILFEN: Durch das Klingeln am inneren Zügel hole ich mir die Aufmerksamkeit des Pferdes, es STELLT SICH AN DEN INNEREN ZÜGEL... die innere Hand kehrt in ihre Ruheposition zurück...

 

 

BALANCE: Wie erreiche ich, das mein Pferd ausbalanciert bleibt...

sobald ich von meinem Pferd alle Hilfen fordern kann, ohne das es dabei seine POSITIVE KÖRPERSPANNUNG verliert, und die von mir vorgegebene HUFSCHLAGLINIE hält, ist mein Pferd ausbalanciert... Jede neue Übung jede Richtungsänderung, Reprise,  jeder Tempiwechsel, jede meine Hilfen und vorallem unbewußte Bewegungen des Schülers können das Pferd aus der Balance bringen.

 

Ziel ist es also den Schüler dazu zubringen, seine Bewegungen, seinen Körper, seine Spannungen selbst zu spüren und regulieren zu können, um sein Pferd in seiner Balance nicht zu stören und als folge...neue Übungen einfliessen zu lassen, und dem Pferd Mittel und Wege zu zeigen, seine Balance darin, wieder zu finden...

 

 

Zentriert:

 

Motivation:

 

Führungsposition:
 

 

Die Arbeit unter dem Sattel...

 

Wann ist ein Pferd tragefähig...:

 

Wann ist der Mensch tragefähig...

 

 











 

 

 

 

 

wir reiten auch im gelände

 

 

 

 

Bauernhoftiere
Bauernhoftiere

 

 

kleine kinder-großes pferd
kleine kinder-große ruhige pferde

 

 

 

 

Nach dem Ausritt...
Nach dem Ausritt vor dem großen Stall